PP – höchster Erhaltungsgrad

Das Symbol PP steht für Polierte Platte und stellt die beste Erhaltung bei Münzen dar. Wie ich feststellen musste, nennt Kurt Jäger in seinem Referenzwerk „Die deutschen Münzen seit 1871“ leider nicht alle PP Prägungen. So gibt er z.B. ab dem Jahrgang 1970 keine Prägeanzahl von PP geprägten Münzen an. Dennoch gibt es eine nicht unerheblich Anzahl an PP Silberadler auch in den späten Jahrgängen.

Mehr Infos zu Erhaltungsgraden findet man auch auch bei Wikipedia im Artikel „Erhaltungsgrade von Münzen„. Diese sind nicht nur auf Silberadler Münzen, sondern auf sämtliche Sammlermünzen anzuwenden.

Kategorie: Wissenswertes 3 Kommentare »

3 Kommentare zu “PP – höchster Erhaltungsgrad”

  1. Silberadlerfan

    Die PP-Münzen des Silberadlers kommen ab 1965 IMMER aus den Kursmünzensätzen in PP. Insofern ist die Auflage der Kursmünzensätze identisch mit der Anzahl der PP-Münzen dieser Jahrgänge. Die Auflage der KMS sind sowohl bei JAEGER als auch bei SCHÖN nachzulesen.

    Viele Grüße!

  2. Thilo Brandt

    Hallo Silberadlerfan,

    Danke für den Hinweis. War mir nicht klar, dass nach 1965 nur KMS ausgegeben wurden und keine PP Münzen.

    Viele Grüße
    Thilo

  3. Silberadlerfan

    Hallo Thilo,

    habe die Auflagen der Silberadler in PP hier nochmal vollständig ab 1965 aufgelistet (nicht jede Prägestätte hat in jedem Jahr einen KMS ausgegeben!):

    Erhaltung: Polierte Platte
    Katalog-Nr.: Jäger 387

    1965 G = 8.233
    1966 J = 1.000
    1967 F = 1.600
    1967 G = 5.363
    1967 J = 1.500
    1968 F = 3.100
    1968 G = 6.181
    1968 J = 2.000
    1969 F = 5.100
    1969 G = 8.700
    1969 J = 5.000
    1970 F = 5.240
    1970 G = 10.200
    1970 J = 5.000
    1971 D = 8.000
    1971 F = 8.100
    1971 G = 10.200
    1971 J = 8.000
    1972 D = 8.000
    1972 F = 8.100
    1972 G = 10.000
    1972 J = 8.000
    1973 D = 9.000
    1973 F = 9.100
    1973 G = 9.000
    1973 J = 9.000
    1974 D = 35.000
    1974 F = 35.100
    1974 G = 35.100
    1974 J = 35.000

    Viele Grüße!


Kommentar schreiben

Kommentar